→ LA CLAIRIÈRE

La-Clairiere
La Clairière – Die Lichtung
Cami Cal Pastou

Der Weg (cami) zu unserem Haus La Clairière (Die Lichtung) geht an einem Mas vorbei, einem früheren Schaf- und Ziegenhof, der Cal Pastou heißt. Cal Pastou ist katalanisch und bedeutet „beim Hirten“. Das Haus liegt auf 280 m am Fuß der Pyrenäen in einem Wald am Rande des Städtchens Amélie-les-Bains. Vom Ortskern ist es 400 m entfernt und 7 km von der nächsten Kreisstadt Céret. Das Mittelmeer ist in 35 km zu erreichen. Wir befinden uns süd-westlich von der Universitätsstadt Perpignan.

Amélie-les Bains liegt im Tal des Tech-Flusses, hier tritt der reißende Bach Mondony aus seiner Schlucht. Nach Süden steigen die Pyrenäen bis auf 1400 m an, gegenüber erheben sich die Ausläufer des majestätischen Canigou (2700 m), der im Winter mit seinen schneebedeckten Gipfeln weithin sichtbar ist. Das Städtchen ist seit der Zeit der Römer ein Kurort, da es heiße Schwefelquellen gibt.
Das Tal des Tech verbreitert sich ab Cèret, und man hat einen weiten Blick über die Ebene von Perpignan bis zum Mittelmeer. Den breiten Strand von Argelès-sur-Mer kann man auf einem Fahrradweg von Amélie aus am Tech entlang erreichen. Südlich davon beginnt die felsige Küste Côte Vermeille, hier liegen die drei sehr unterschiedlichen und noch ursprünglichen Fischerdörfer Collioure, Port Vendres und Banyuls-sur-Mer.
Amelie-Tech
16/11/Palalda-Blick-Clairiere Unser Grundstück steigt in Terrassen den Berg hinauf und grenzt an den Wanderweg, der nach Montalba führt, das 540m hoch gelegen ist. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Spanischen Grenze.
In unserer Umgebung gibt es Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades.
Astrid Schmeda & Gerd Stange
La Clairière
Cami Cal Pastou
F 66110 Amélie-les-Bains
Telefon: +33 (0)468 39 33 46 (0) (Festnetz) oder +33 (0)6 76 49 02 83 (Handy)
Email : culture-contact@wanadoo.fr
Der Weg (cami) zu unserem Haus La Clairière (Die Lichtung) geht an einem Mas vorbei, einem früheren Schaf- und Ziegenhof, der Cal Pastou heißt. Cal Pastou ist katalanisch und bedeutet „beim Hirten“. Das Haus liegt auf 280 m am Fuß der Pyrenäen in einem Wald am Rande des Städtchens Amélie-les-Bains. Vom Ortskern ist es 400 m entfernt und 7 km von der nächsten Kreisstadt Céret. Das Mittelmeer ist in 35 km zu erreichen. Wir befinden süd-westlich von der Universitätsstadt Perpignan.

Amélie-les Bains liegt im Tal des Tech-Flusses, hier tritt der reißende Bach Mondony aus seiner Schlucht. Nach Süden steigen die Pyrenäen bis auf 1400 m an, gegenüber erheben sich die Ausläufer des majestätischen Canigou (2700 m), der im Winter mit seinen schneebedeckten Gipfeln weithin sichtbar ist. Das Städtchen ist seit der Zeit der Römer ein Kurort, da es heiße Schwefelquellen gibt.
Das Tal des Tech verbreitert sich ab Céret, und man hat einen weiten Blick über die Ebene von Perpignan bis zum Mittelmeer. Den breiten Strand von Argelès-sur-Mer kann man auf einem Fahrradweg von Amélie aus am Tech entlang erreichen. Südlich davon beginnt die felsige Küste Côte Vermeille, hier liegen die drei sehr unterschiedlichen und noch ursprünglichen Fischerdörfer Collioure, Port Vendres und Banyuls-sur-Mer.

Unser Grundstück steigt in Terrassen den Berg hinauf und grenzt an den Wanderweg, der nach Montalba führt, das 540m hoch gelegen ist. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Spanischen Grenze.
In unserer Umgebung gibt es Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades.

Astrid Schmeda & Gerd Stange
La Clairière
Cami Cal Pastou
F 66110 Amélie-les-Bains
Telefon: +33 (0)468 39 33 46 (Festnetz) oder +33 (0)6 76 49 02 83 (Handy)
Email : culture-contact@wanadoo.fr
la-clairiere
amelie-les-bains